Kirchen/Denkmalschutz - Homepage

Spezialgerüstbau - Wetterschutzdächer - Fluchttreppentürme - Schutzeinhausungen
Staubschutzwände - Lärmschutzwände - Personen-/Lastenaufzüge
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Referenzen
Referenzen Kirchen/Denkmalschutz


Liebfrauenkirche, Schotten
Einrüstung des ca. 60,00m hohen Kirchturms für Sanierungsarbeiten. Da eine Gerüstverankerung am instablien Kirchturm nicht möglich war, wurde das Gerüst des gesamten Kirchturms auf Stahlträger im unteren Gemäuer des Kirchturms gestellt. Die dafür erforderlichen Kernbohrungen und Durchdringungspunkte des Kirchendaches, mussten dabei den Anforderungen des Denkmalschutzes erfüllen. Zur Stabilisierung des Kirchturms haben wir eine massive Stahlkonstruktion im Inneren des Kirchturms montiert, sowie das Gerüst mit Spannseilen nach unten abgespannt. Im Innenbereich der Kirche wurden Stützgerüsttürme zur Abtragung der Lasten montiert und der Altarbereich mit Protect-Kassetten eingehaust.
Auftraggeber: Ev. Kirchengemeinde Schotten
Ausführungszeit: 2015 - 2018






Jugend-Kultur-Kirche Sankt Peter, Frankfurt
Einrüstung des ca. 60m hohen Kirchturms mit Ausführung von Kernbohrungen für die Durchführung von Stahlträger zur Gerüstabfangung in einer Höhe von 42,00m. Montage von zwei Bauaufzügen, Aufzug 1 von 0 - 42,00m und Aufzug 2 von 42,00 bis zur Spitze.
Auftraggeber: Jugend-Kultur-Kirche Sankt Peter gGmbH
Ausführungszeit: 2014



Schiffenberg-Basilika, Gießen
Um die Restaurierungsarbeiten Schiffenberg-Basilika sicher auszuführen, war die Erstellung eines Wetterschutzdacher als Sonderkonstruktion erforderlich. Da das Gerüst aus Gründen des Denkmalschutzes nicht am Bauwerk verankert werden konnte, wurde die Gerüstkonstrution freistehend mithilfe von Spanngurten ausgeführt. Weiterhin kamen Bauaufzüge und Innengerüste zum Einsatz.
Auftraggeber: Universitätsstadt Gießen
Ausführungszeit: 2013 -2014




Adolfsturm, Friedberg
Erstellung eines Sondergerüstes mit freistehendem Bauaufzug für Reparaturarbeiten, verankert an der Turmspitze des Friedberger Wahrzeichens.
Auftraggeber: Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen
Ausführungszeit: 2011



Einhards-Basilika zu Michelstadt-Steinbach (Odenwald)
Um das Odenwälder Kulturdenkmal während den Sanierungsarbeiten vor der Witterung zu schützen, wurde ein Wetterschutzdach über das komplette Gebäude errichtet. Neben dem Wetterschutzdach kamen Hängegerüste, sowie Flächengerüste im Inneren der Basilika zum Einsatz. Ein 10,00m hoher Aussichtsturm, sowie ein elektronisch gesteuertes Drehkreuz als Zugangskontrolle wurden von uns errichtet. Da das Gerüst nicht am Gebäude verankert werden konnte, wurden insgesamt 22 Container (7m³) zur Ballastierung, gefüllt mit jeweils 14t Schotter zwischen das Gerüst gesetzt und mit Spannguten abgespannt.
Auftraggeber: Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen
Ausführungszeit: 2006 - 2009



Güllgasse, Wetzlar
Einrüstung eines unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes. Im Zuge der Entkernung des Gebäudes, wurde die Fassade an das Gerüst "angehängt" und nur durch dieses gestützt. Für einen sicheren Stand, war eine Ballastierung von 30t erforderlich.
Ausführungszeit: 2004 - 2005




Kirche Oberstadt, Marburg
Erstellung eines Sondergerüstes unter engsten räumlichen Verhältnissen zur Reparaturarbeiten am Kirchturm in der Marburger Oberstadt.
Ausführungszeit: 2007



Totenkirche, Schwalmstadt-Treysa
Einrüstung des etwa 40,00m hohen Kirchturms. Da nicht am Gebäude verankert werden konnte, kamen insgesamt rund 1.000m Gitterträger zum Einsatz.
Ausführungszeit: 2003 - 2004



Ev. Kirche, Bad Nauheim
Einrüstung der ca. 70,00 hohen Kirche in Bad Nauheim. Die Ausleuchtung der Kirche als "einmalige Spektakel" diente zur Finanzierung der Sanierung.
Ausführungszeit: 2003




Elisabethkirche, Marburg
Einrüstung des ca. 88,00m hohen Nord- und Südturms, sowie des Kirchenschiffes. Die Gerüststandzeit betrug etwa 1 Jahr je Turm.
Ausführungszeit: 90er Jahre



Schlosskirche zu Weilburg
Erstellung eines Raumgerüstes von ca. 8.000 m³ in Innenraum der Kirche. Ein Teil des Raumgerüstes wurde freitragend mit einer Spannwite von 12,00m ausgeführt.




Hauptbahnhof, Frankfurt
Einrüstung der kompletten historischen Fassade des Hauptbahnhofs, sowie die Überdachung mit einem Wetterschutzdach.



Hühn Gerüstbau GmbH - Gutenbergring 8 - 35463 Fernwald
Tel. 06404/9140-0  
Fax 06404/9140-20
E-Mail: info(at)huehn-geruestbau.de
Zurück zum Seiteninhalt